EHCS beendet Saison auf dem 3. Rang

Gegen den mit lediglich 10 Feldspielern angetretenen Tabellenführer vom SC Ursellen unterlagen die Hockeyaner von der Schwarzwasser mit 2:4 und sicherten sich damit in extremis den 3. Tabellen-Schlussrang. Uni Bern liegt mit ebenfalls 23 Punkten und einem lediglich um 3 Tore schlechteren Torverhältnis auf Position 4 der 3. Liga-Meisterschaft.

Das Captain-Amt übernahm Schwarzenburgs Stürmer Patric Menzi kurzfristig vom verletzten Christof Schüpbach. Es entwickelte sich bei angenehmen Temperaturen ein gefälliges Spiel. Eindrücklich, wie sich das Heimteam nach einem 0:2 Rückstand kraftvoll in die Partie zurückmeldete und mit dem 2:2 wieder Spannung auf die Kunsteisbahn Schwarzwasser brachte. Letzendlich waren es dann doch die etwas routinierteren Urseller, welche sich die 3 Punkte sicherten.

Das Fanionteam des EHC Schwarzenburg verabschiedet sich so früh wie kaum jemals zuvor in die Sommerpause und die nächsten Wochen werden zeigen, wie das Team in der Saison 2019/2020 aussieht. Ein grosser Dank geht an alle, welche sich während der ganzen Saison für den EHCS eingesetzt haben!

Urs Burri, 27.01.2019