Knapper Sieg gegen den EHC Worb

Nach einem insgesamt fahrigen Spiel sicherte sich die erste Mannschaft des EHCS mit einem 3:2 Sieg drei Punkte gegen die Gäste aus Worb.

In der achten Minute eröffnete Schwarzenburgs Stürmer Guido Hauser das Skore auf Pass von Benjamin Hostettler und Team-Oldie Fritz Bartlome. Drei Minuten vor Ablauf des Startdrittels erzielte EHCS-Verteidiger Michel Zimmermann mit einem satten Slapshot von der blauen Linie das 2:0; das Zuspiel kam von Jonas Dürig.

Das zweite Drittel war erst anderthalb Minuten alt, als Nick-Alexander Hostettler auf Pass von Kapitän Christof Schüpbach das Game-Winning-Goal erzielte. Der Anschlusstreffer der Worber durch Fabio Leonardi 36 Sekunden vor der Schluss-Sirene (die Torfrau des EHC Worb hatte einem sechsten Feldspieler Platz gemacht) konnte am knappen Verdikt nichts mehr ändern: Der EHC Schwarzenburg klettert in der 3. Liga-Tabelle mit 11 Punkten aus 9 Spielen auf den 4. Tabellenrang.

Am Sonntag, 21. Januar 2018 spielt der EHC Schwarzenburg zm 17.00 h auf dem Weyerli gegen den EHC Uni-Bern und am Samstag, 27. Januar 2018 folgt um 20.15 h das nächste und zugleich letzte Saison-Heimspiel gegen den SC Konolfingen.

 

Urs Burri, 14. Januar 2018